EVENTS




A P R I L  2 0 1 7

 

"Family Yoga"

Yogastunde mit Carolin Richard
Samstag, 01.04.2017
11.00 – 12.00 Uhr
Wann verbringen wir noch gemeinsam Zeit mit unseren Kindern?
Durch die verbreitete Ganztagsbetreuung in Schulen und Kitas, verfügen wir über immer weniger Zeit mit unseren Kindern. Genießt im Family Yoga den Augenblick der Familie, von Eltern über Großeltern bis hin zur Tante und Onkel – alle sind herzlich willkommen.
mehr  
Family Yoga bietet Dir und Deinem Kind die Möglichkeit sanfte Yogabewegungen, spielerische Meditations- und Atemübungen in einer Atmosphäre der Geborgenheit zu erfahren. Gemeinsam findet Ihr Entspannung und Ausgeglichenheit und bringt so Körper, Geist und Seele in Einklang. Die vielfältigen Bewegungen und Haltungen des Yogas, fördern nicht nur die Motorik und Körperwahrnehmung, sondern auch das Konzentrations- und Lernverhalten sowie das Gleichgewicht.

In unserem Kurs erfolgt die Annäherung an die Übungen und Prinzipien des Yogas spielerisch, denn der Spaß an der Bewegung und die grundsätzliche Haltungs-Erfahrung stehen im Vordergrund. Mit Geschichten aus der Natur-, Helden,- und Götterwelt lernen die Kinder nicht nur die Übungen, sondern auch ihren eigenen Atem in Gruppenarbeit mit der Familie kennen. Wir arbeiten mit Farben, Mandalas, Musik, Phantasiereisen, Massagen, Fingerspielen, Kuscheltieren und vielem mehr, sodass alle menschlichen Sinne angesprochen werden. Es ist eine Reise für die gesamte Familie zu einem ausgeglichenem Wohlbefinden und schönen Momenten.

Für Kinder ab 5 Jahren geeignet.


Preis: Kinder 6 €, Erwachsene 12 €


  weniger    Anmelden  
 

„Yoga zum Kennenlernen“

Anfänger-Workshop mit Anke
Sonntag, 02.04.2017
13:30 –16:00 Uhr
Wolltest Du schon immer mal Yoga kennenlernen? Suchst Entspannung vom stressigen Alltag oder Dein Rücken schmerzt? Dann komm vorbei und mach mit!
mehr  
Anke bietet Dir hier eine praktische Einführung in die Grundprinzipien des beliebten, dynamischen Vinyasa-Yoga, indem sich Ruhe und Dynamik, Anspannung und Entspannung fließend verbinden.

Er vermittelt
Dir die wichtigsten Yoga-Haltungen (Asanas), die Atemtechnik und Entspannung und den Spaß und die Freude am Yoga.

Du wirst Dich im Sonnengruß –im Fluss des Atems– erfahren und erforschen. Erlebe Dich in kraftvollen Standpositionen, beruhigenden Vorbeugen, anregenden Rückbeugen und klärenden Umkehrhaltungen. Mit viel Zeit und Raum für Fragen und Tipps ist dieser Workshop die ideale Vorbereitung auf den Besuch der regulären Yoga-Klassen oder auch wenn Du gerade bei uns angefangen hast.

Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Vorteil: Wenn Du am Workshoptag eine 10er Karte oder ein Abo erwirbst, bekommst Du 10 € Ermäßigung!

Preis: Frühbucher bis zum 19.03.2017  24 €, danach 29 €

  weniger    Anmelden  
 

"BE-YOU-TIFUL"

Workshop mit Beate Tschirch
Samstag, 08.04.17
11.00 – 13.30 Uhr
So viel Magie liegt hinter der Angst. Menschen tendieren dazu, Dinge immer wieder so weiterzumachen wie bisher, tendieren dazu unser eigenes Können nicht zu zeigen, weil andere vielleicht etwas Schlechtes über uns denken könnten.
mehr  
Unsere Gedanken sind unser stärkster Motor. Wenn du dich auf „das geht nicht“ programmierst, wirst du immer und überall Bestätigungen dafür finden. Geleitet vom tiefen gleichmäßigem Atem, wirst du geschmeidig fließen. Hektik, Druck und Ansprüche aus dem Alltag bleiben draußen. Es geht weniger um die perfekte Ausführung einer Haltung, vielmehr um das eigene Erleben und die innere Entwicklung innerhalb der verschiedenen Asanas. Ziel ist es den Moment zu fühlen und die Verbundenheit mit sich selbst zu erfahren.So wirst du aus eigener Kraft strahlen, Deine Fähigkeiten voll entfalten können und das Glück genießen, ganz Du selbst zu sein. Alle Yogis sind herzlich willkommen.

Über Beate Tschirch: Es geht nicht ums Können, sondern ums Machen, nicht um Höchstleistungen, sondern um Neugierde und Ausprobieren, um sich selbst kennenzulernen und Neues zu erfahren. Mit der Offenheit eines Kindes entsteht Leichtigkeit und Freude. Die Neugierde hört und hört nicht auf, so habe ich noch viele Fortbildungen und Workshops bei sehr inspirierenden Lehrern besucht und werde noch einiges Weiter besuchen. Das dort gesammelte Wissen, lasse ich in meinen Unterricht einfließen, um immer mehr Yoga dem Menschen anzupassen und nicht umgekehrt.

Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 11.03.17 34 €, danach 44€


  weniger    Anmelden  
 

"Water element flow"

Workshop mit Beate Tschirch
Samstag, 08.04.17
15.00 – 17.30 Uhr
Pranaflow® nach Shiva Rea. Wasser ist das wohl geheimnisvollste Element unserer Erde. Es ist der Quell unseres Lebens, durchfließt alle Körperzellen, belebt und nährt uns.
mehr  
Wenn eine Quelle hervorbricht, so weiß sie zunächst nicht wohin, aber füllt durch stetiges fließen die Stelle, die uns am Fortschritt hindert, aus. Die glatte Oberfläche des Wassers vermag wie ein Spiegel zu sein, wir schauen hinein, sehen unsere Bild, begegnen uns selbst.

Pranaflow® ist die Erweiterung des Vinyasa Yoga und wurde von Shiva Rea entwickelt.Wellenartig werden die Asanas innerhalb einer Prana Vinyasa Klasse immer wieder auf eine neue Art und Weise aufgegriffen. Von Welle zu Welle kann so tiefer in die entstehende Energie eingetaucht werden. Dabei geht es weniger um die „perfekte” äußerliche Ausführung der Haltung. Vielmehr wird die innere Entwicklung des Übenden in den verschiedenen Asanas gefördert. Ziel ist es, den Moment zu fühlen und Verbundenheit mit sich selbst zu erfahren.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, wenn du Vinyasa Flow liebst, solltest du teilnehmen.

Über Beate Tschirch:

Es geht nicht ums Können, sondern ums Machen, nicht um Höchstleistungen, sondern um Neugierde und Ausprobieren, um sich selbst kennenzulernen und Neues zu erfahren. Mit der Offenheit eines Kindes entsteht Leichtigkeit und Freude. Die Neugierde hört und hört nicht auf, so habe ich noch viele Fortbildungen und Workshops bei sehr inspirierenden Lehrern besucht und werde noch einiges Weiter besuchen. Das dort gesammelte Wissen, lasse ich in meinen Unterricht einfließen, um immer mehr Yoga dem Menschen anzupassen und nicht umgekehrt.


Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 11.03.17 34 €, danach 44€


  weniger    Anmelden  
 

"Dance and Flow"

Workshop mit Dwayne Holliday
Samstag, 15.04.2017
15.00 – 18.00 Uhr
In diesem Workshop legen wir unser Augenmerk auf verschiedene Ideen und Konzepte aus dem Tanz. Dwayne zeigt, wie die Verbindung aus Tanz und Yoga das Gefühl für den Flow und das Vergnügen an den Übungen steigern kann. Dieser Ablauf anspruchsvoller Bewegungen ist sowohl für Yoga-Anfänger, als auch für fortgeschrittene Yogis geeignet.
mehr  
Dwayne Holliday

Für Dwayne hat der Weg des Yoga mit Ballett angefangen. Auf der Suche nach einer Ergänzung zu seinem Tanztraining hat er Yoga gefunden und sich in die yogische Kombination aus Kraft, Beweglichkeit und Gleichgewichtstraining verliebt. Am meisten hat ihn allerdings gefesselt, dass es im Yoga um die Erfahrung der Praxis selbst geht und nicht um das Ergebnis. Dwayne hat seine Vinyasa-Yoga-Ausbildung in seiner Heimatstadt Baton Rouge in Louisiana absolviert. Er hat eine starke Verbindung zum Ashtanga Yoga und zur Kreativität des Jivamukti Yogas. Besonders  geprägt ist Dwayne von seiner Ausbildung in Gyrokenisis® und Techniken wie Feldenkrais, Body Mind Centering und außerdem durch unterschiedliche Tanzformen wie dem Zeitgenössischen Tanz, Capoeira, Breakdancing und Parcours. Außerdem hat Dwayne in vielen professionellen Tanzkompanien in Amerika getanzt und an der Deutschen Oper am Rhein, später dann im Theater Ulm. Zurzeit promoviert er an der Kölner Hochschule für Musik und Tanz in Tanzwissenschaft.

Dwayne hat für sich erfahren, dass die Wurzeln des Yoga in Akzeptanz, Toleranz und Mitgefühl liegen und dass eine gute Praxis Spaß machen sollte.

„A flexible body, a flexible mind, I‘ll grow old gracefully, in my own time.“
Seit 2010 unterrichte ich freischaffend Yoga in Deutschland, am Yoga Loft Köln, Yoga Inn Köln, Vishnu’s Vibes und Rundum Yoga Düsseldorf. Ich habe Workshops in unterschiedlichen Orten in den USA und in Deutschland gegeben und habe bei Festivals wie dem Groove Festival Köln mitgewirkt. Außerdem leite ich regelmäßig Retreats in Italien.


Frühbucher bei Zahlungseingang bis zum 18.03.2017: 39 €, danach 49 €


  weniger    Anmelden  
 

„We level you up"

Ostersonntagsspecial  „GOODBYE BASIC“ mit Nicole Effler
Sonntag, 16.04.2017
17.00 – ca. 18.45 Uhr
Du besuchst seit 3 Monaten regelmäßig den Basic Kurs?Du traust dich nicht in die Level Kurse, weil du denkst das schaffst Du nie?Noch drei Atemzüge und Du klappst zusammen? Dann ist dieses Workshoppaket genau für Dich!
mehr  
„GOODBYE BASIC“ – Ostersonntag   
 Am Sonntag lernst Du spielerisch die Asanas kennen, die dir in unseren wöchentlichen Levelkursen begegnen. Nicole gibt Dir Zeit und Raum, Tricks und Tipps wie Du den Weg zu Gelassenheit und Kraft in den Kriegerpostionen entwickelst. Du erfährst Stabilität und Ausgeglichenheit auf dem einen oder anderen Bein oder erkundest Dein tieferes Wesen in den Weiten Deiner Hüften. Immer dem Licht folgend, atmend konzentriert auf Deinen inneren Kosmos. Erlebe den nächsten Schritt in deiner Atempraxis und nähre und lehre deinen Energiekörper mit erweitertet Pranyamatechnik. In deinem Rhytmus auf deine Weise. Der Workshop ist für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet.

Preis: Karte, Flat & Drop-In bis zum 09.04. + 9 € extra, Tageskasse 12€ extra


  weniger    Anmelden  
 

„We level you up"

Ostermontagsspecial  Welcome in Level 1mit Nicole Effler
Montag, 17.04.2017
17.00 – ca. 18.45 Uhr
Du besuchst seit 3 Monaten regelmäßig den Basic Kurs?Du traust dich nicht in die Level Kurse, weil du denkst das schaffst Du nie?Noch drei Atemzüge und Du klappst zusammen? Dann ist dieses Workshoppaket genau für Dich!
mehr  
„Welcome in Level 1“ – Ostersonntag   
Der Sonntag hat dich geweckt? Folge deinem Mut vom Vortag und erlebe Körper und Atem fließender in einer fortgeschrittenen Asanapraxis im Vinyasastil. Lass dich verzaubern von deiner gewonnenen Leichtigkeit und Flexibilität und genieße sicher deinen Körper. Erlebe deinen gelösten Geist und erweitere deine Praxis und innerliche Stärke, tauche tief in dein Körpergefühl und werde eins mit deinem inneren Geschmack an Sein und Hingabe. Der Workshop ist für alle Yogis geeignet, die sonntags bereits da waren und Fortgeschrittene.

Melde Dich bitte an, damit wir besser planen können. Wir freuen uns auf Dich!

Preis: Karte, Flat & Drop-In bis zum 09.04. + 9 € extra, Tageskasse 12€ extra


  weniger    Anmelden  
 

"Stimmbildung"

Workshop mit Andrea Finke
Samstag, 22.04.2017
10.30 – 13.30 Uhr
„Dein Stimmklang bist du“
Alle sind herzlich willkommen bei Andrea Finke! Lass dich in die wunderbare Welt deines Stimmklanges führen und lausche in dich hinein.
mehr  
Erfahre deine Stimme und deine eigenen Klangräume auf natürliche Weise. Sanfte Körper- und Atemübungen werden deiner Stimme mehr Lebendigkeit, Kraft und Ausdruck verleihen. Eigene Klänge erzeugen – vom Ton zum Gesang – eine klangvolle Stimme entwickeln – klar und deutlich sprechen  – den Geist befreien – Abtauchen in die Seele.
 
In diesem Stimm-Workshop geht es darum, sich selbst als Instrument und Klangerzeuger zu erleben und die eigene Stimme zum Schwingen zu bringen. Wir kommen über Entspannungsübungen in die Tiefen unseres Körpers und unserer Empfindungen, die wir für die Entfaltung unserer Stimme nutzen. Egal, ob Du erfahren oder unerfahren mit deiner Stimme bist. Du begegnest deiner Stimme da, wo sie ist :-)
 
Was wir machen
Atemübungen, Entspannungsübungen, Bewegung zu Klängen. Lauschen: den eigenen Klängen und Rhythmen. Unseren Körper erspüren und in Bewegung bringen. Uns als Klangkörper lebendig werden lassen. Tönen und Singen von Vokalen. Erlernen einfacher Gesangs- und Sprechtechniken. Singen von Om, Mantren und Liedern aus aller Welt. Es gibt Tipps wie du dich stimmlich und mental auf eine Aufführung vorbereiten kannst und auch hilfreiche Übungen bei Nervosität und Unruhe, sowie sprechen oder singen vor der Gruppe.

Dieser Workshop ist für jeden geeignet der Interesse hat an seiner geistigen Hygiene zu wachsen. Es gibt keine Einschränkungen zu beachten.


Preis: Frühbucher bis zum 08.04.2017 29 €, danach 39 €


  weniger    Anmelden  
 

"Yoga für Schwangere"

Workshop mit Andrea Finke
Samstag, 22.04.2017
15.30 – 18.30 Uhr
Dieser Workshop bietet dir ein mentales Training, das durch Visualisierung auf den Atem und mit allen Sinnen deine innere Haltung und Einstellung zur Geburt nachhaltig beeinflusst. Auf diese Weise wirst du ganzheitlich auf eine sanfte und natürliche Geburt ausgerichtet.
mehr  
Du erlernst eine gezielte Atemführung für die Geburt. Die Atemführung öffnet deinen gesamten Körper und unterstützt die Weitung des Geburtskanals. Du erlernst einen Weg, die aufkommenden Wehen lockernd und gezielt zu entlasten. Diese tiefgreifende Atemtechnik kann dir helfen deinen Körper und dein Baby bewusst und kraftvoll durch die Geburt zu leiten. Mit deiner Atmung entspannst und öffnest du Körper und Geist. Durch deine Klang-Vibrationen kannst du dein Baby und dich beruhigen.

Du bringst Ein- und Ausatmung in Einklang. Mit Geduld findest du deinen eigenen Atemrhythmus. Lerne jede Wehe zu begrüßen! Wir werden atmen, summen, seufzen, Vokale und ein unterstützendes Mantra singen. Das alles mit Freude und Leichtigkeit!

Andrea Finke
Sie studierte bei Rafael A.Ortiz den klassischen Gesang und tauchte ein in die Vielseitigkeit der Atmung und des Gesangs (Oper, Musical, Gospel, Mantra, ...). Mit ihren Erfahrungen als Sängerin, examinierte Pflegekraft und ihrer ganzheitlichen Sichtweise, entwickelte sie in Zusammenarbeit mir der Hebamme Corinna Stahlhofen (Birthing Center, Goa, Indien), diese besondere Art der Geburtsvorbereitung „Das Sound-Breathing”. Seither gibt sie ihr Wissen und Erfahrungen in Workshops und Kursen weiter. Gerade im Yogabereich findet das „Sound-Breathing“ immer mehr Anklang, welches eine gute Kombination zum Schwangeren-Yoga darstellt. Auch bei Prenatal Yogalehrer-Trainings in Deutschland und  Indien, sowie beim Yogafestival Berlin ist sie mit ihrem Programm anzutreffen.

Herzlich Willkommen!

Solltest du weitere Fragen zum Workshop haben, setze dich bitte direkt mit Andrea in Verbindung:
a.finke.gesang@web.de

Preis: Frühbucher bis zum 08.04.17  29 €, danach 39 €


  weniger    Anmelden  
 

"Infotag mit Masterclass zur Yogalehrerausbildung"

mit Anke Stadler und Nicole Schulte-Effler
Sonntag, 30.04.2017
14.00 – 17.00 Uhr
  • 14.00−15.30 Uhr: Masterclass (Yogastunde) für Interessenten und für alle Yogis, die Lust haben sich herauszufordern.
  • 15.30−17.00 Uhr: Frage- & Infostunde in gemütlicher Runde bei Tee und Keksen
mehr  
Unsere „Masterclass“ ist eine intensive Yogapraxis, die Dich herausfordernden Asanas näher bringt, dir Zeit und Raum für ein besseres Körperverständnis schenkt und Dich Deine Grenzen spielerisch überwinden lässt.

Anke und Nicole haben dieses tolle Angebot speziell für alle Interessenten für die Yogalehrerausbildung 2017/18 geschaffen. Genauso willkommen zu dieser Masterclass sind zudem alle Yogis ab Level 1, die ihre Praxis weiter vertiefen möchten. Wir singen Mantren, lachen viel und haben Spaß zusammen! Nach einer sanften Landung auf der Yogamatte und kurzer Pause wenden wir uns einigen Yogahaltungen zu, die es zu „meistern“ gilt. Dabei steht das Verständnis von der Ausrichtung einer Haltung im Vordergrund – immer unter Rücksichtnahme Deiner individuellen Anatomie.

Ziel der Masterclass ist eine Inspiration und Vertiefung deiner Yoga-Praxis. Wer sich für diese Klasse interessiert, ist herzlich willkommen! Nicht für Schwangere geeignet.Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Masterclass ist kostenlos für alle Interessenten der nächsten Yogalehrerausbildung, die Anmeldung ist ab sofort bei uns im Studio, per Mail oder per Telefon möglich.

Nach der Masterclass haben wir für alle ein interessantes Rahmenprogramm geschaffen. In diesem werden alle Deine offenen Fragen besprochen und Du hast außerdem die Chance mit angehenden Yogalehrern aus unserer Ausbildung zu sprechen und von ihren Erfahrungen zu profitieren.


Preis: Kostenlos für Interessierte der Ausbildung. Alle anderen Yogis zahlen den normalen Masterclass Preis ( Abo, Flat, Karte,Drop-In + 10 Euro extra)

  weniger    Anmelden  
 

M A I  2 0 1 7

 

"Flying low"

Workshop mit Jack Waldas
Samstag, 06.05.17
11.00 – 13.30 Uhr
The Art of Defying Gravity. Wie schwebt man in der Luft, als ob die Schwerkraft ausgeschaltet ist?
mehr  
Nicht Muskelkraft, sondern innere Entschlossenheit, nicht ein Gummikörper, sondern Weitsicht, nicht Zauberei sondern bewusstes Handeln sind das Geheimnis von Armbalancen und „areal transitions“. Schließe dich Jack an und lerne wie du mehr Spiel und Schwung, mehr Leichtigkeit und Dynamik in deine Praxis bringst.Der ehemalige Tänzer erklärt uns die technischen Tricks und weiht uns in die Geheimnisse der Balance ein.

Jack Waldas

Während seiner langen Tanzkarriere konnte er die Wirkung von Yoga am eigenen Leib erproben. So diente ihm Yoga als Aufwärmung für den Arbeitstag, als Erholung für überlastete Muskulatur sowie als Heilmittel gegen Stress und Verletzungen.


Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 08.04.17 34 €, danach 44€


  weniger    Anmelden  
 

"Brunnen des Lebens"

Workshop mit Jack Waldas
Samstag, 06.05.17
15.30 – 18.00 Uhr
Wie die Natur sich in ihren Kreisläufen ständig neu erschafft, so erfindet sich die Welt in der wir leben ständig neu. Als Teil dieser Welt sind auch wir voll kreativer Kraft oder „Shakti“.
mehr  
Sie ist nicht etwas, das wir erwerben müssen, sondern existiert bereits in uns. Es gilt, sie aufzuwecken und wirken zu lassen. Kreis-, Wellenund Spiralbewegungen helfen uns, ein Gespür für unser naturhaftes Wesen zu entwickeln und die Shakti in uns wachzurufen.

Lerne kreative Abfolgen und Kombinationen in Deiner eigenen Praxis oder für das Unterrichten zu entwickeln. In diesem Workshop werden wir unseren eigenen Interpretation von Yogaposen finden, damit sie kein „Posing“ sind, sondern Ausdruck unseres natürlichen Selbst. Auch die Übergänge zwischen den Asanas werden individuell erforscht, so dass wir in „Fluss“ kommen das Zeitgefühl zerfällt, der Körper wird als Ganzes erlebt, die Grenzen zwischen rein physisch und pur energetisch weichen auf. In diesem Zustand erreichen wir unser kreatives Potential, im Bestfall nicht nur auf der Matte.

Jack Waldas
Während seiner langen Tanzkarriere konnte er die Wirkung von Yoga am eigenen Leib erproben. So diente ihm Yoga als Aufwärmung für den Arbeitstag, als Erholung für überlastete Muskulatur sowie als Heilmittel gegen Stress und Verletzungen.


Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 08.04.17 34 €, danach 44€


  weniger    Anmelden  
 

"Chanting Konzert"

mit Lulu & Mischka
Samstag, 27.05.17
18.30 – 20.30 Uhr
Lulu & Mischka – 2 Seelen, die in voller Hingabe das Erwachen der Menschheit durch Musik und Stille unterstützen. Das nahe Sydney in Australien heimische Paar kommt und lädt uns ein, gemeinsam ihre Botschaften und gefühlvollen Herzenslieder zu singen.
mehr  
Altertümliche Mantras treffen auf englische Texte, moderne Melodien verfließen mit magischen Harmonien, sanfte Gitarren Klänge verschmelzen mit dem Harmonium. Die beiden bieten uns die Möglichkeit, sie auf der strahlenden Reise des kraftvollen Chantings zu begleiten. Sie glauben fest daran, dass uns das Zusammenkommen mit der magischen Energie von Singkreisen näher zueinander und näher zur Wahrheit bringt. Wir überwinden die Trennung und es bleibt nichts als innerer Frieden. Der Geist ist erfüllt mit purer Lebensfreude. Lass dich mitnehmen auf eine inspirierende Reise voller Stille und Klang.

L&M reisen um die Welt, um sich von traditionellen Kulturen und Gebeten inspirieren zu lassen und diese auf ihre einzigartige Weise mit uns zu teilen. Ihr 2015 erschienenes zweites Album, “Hearts wide open”, spiegelt dies wunderbar wieder. In den letzten 4 Jahren sind die beiden durch Europa, Asien, Südamerika und Australien getourt, um Chanting Konzerte und Workshops zu veranstalten, bei Festivals wie z.B. Bali Spirit Festival, India Yoga Festival, Barcelona Yoga Conference, India Yoga Festival, Byron Spirit Fest, Woodford Folk Festival (Australien) zu spielen oder um Retreats, Yoga Lehrer Ausbildungen oder auch Wellness Resorts zu verzaubern. Mischka’s demütige musikalische Leitung kreiert einen unterstützenden Rahmen, der uns zu unserem inneren Licht führt. Lulu’s bezaubernde Stimme erfrischt und inspiriert die Zuhörer und lädt sie spielerisch ein, ihren eigenen wahren Klang zu finden.

Zur Webseite von Lulu & Mischka   


Hörproben  

Youtube Videos:
Stillness in Motion  
So Ham  


Preis: Vorverkauf 12€, Abendkasse 15€


  weniger    Anmelden  
 

J U N I    2 0 1 7

 

"Power of drum"

Trommelworkshop mit Bernado Juni
Samstag, 10.06.17
15.00 – 18.00 Uhr
Die Trommeln begleiten den Menschen seit Jahrtausenden bei ihrem Tanz, beim Ritual oder einfach aus Spaß. Im Umgang mit den Trommeln gleichen sich deine linke und rechte Körperhälfte aus, deine Chakren werden angeregt und die pure Lebensfreude strahlt aus deinem Herzen.
mehr  
Bevor du die Trommeln spielst, kannst du dich im Einklang mit den anderen, deiner Stimme hingegeben und den Klängen lauschen.

Nach einigen grundlegenden Rhythmusübungen bist du bereit ein so kraftvolles Instrument wie die afrikanische Djembe zu bespielen und einige Zeit später bist du mitten im Rhythmus, spielst deinen Part des Ganzen und fühlst die Energie des Kreises.

Selbst wenn du noch nie vorher getrommelt hast und glaubst unmusikalisch zu sein, wirst du eine wunderbare Erfahrung machen, welche dich verändern und deine Zweifel auflösen kann. Finde deinen Rhythmus.

Besonderes Workshop Special: Wenn es dir gefallen hat und du dir gleich eine Djembe aus Ghana zulegen möchtest, so kannst du vor Ort eine zum Sonderpreis erstehen.

Über Bernado:
Als Künstler arbeitete Bernado rund 11 Jahre auf dem Resthof Gut Laer. 2011 eröffnete er das Omkara Yoga Studio. Heute leitet er bei diversen Yoga Vidya Centern und Ashrams Yoga-Stunden und bietet Seminare an, bei denen Yogapraxis und Tanz-Meditationen in Verbindung mit Trommel-oder Malworkshops erlebt werden dürfen.


Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 13.05.17 29 €, danach 39 €


  weniger    Anmelden  
 

N O V E M B E R     2 0 1 7

 

"Flight Club – In 7 Schritten in den Handstand"

Workshop mit Christian Klix
Samstag, 04.11.17
11.00 – 14.00 Uhr
Die Praxis von Handständen, Armbalancen und Inversionen verbindet uns mit unserer kindlichen Natur und gleichzeitig mit einer unserer tiefsten Urängste – die Kontrolle zu verlieren und zu fallen.
mehr  
Die Essenz aus beidem ist Selbstbewusstsein. Wer den Handstand regelmäßig übt, lernt dabei zwangsläufig das Fallen und dabei immer wieder auf den Füßen zu landen. Diese Erfahrung kann man in jeder Lebenssituation gut gebrauchen. Die Wahrnehmung für den eigenen Körper im Raum wird immens geschärft und unsere Konzentrationsfähigkeit gesteigert.

Keine Frage, es ist eine große Herausforderung den Handstand zu meistern. Dieser Workshop gibt Dir einige kleine und große Tipps & Tricks sowie natürlich viele Übungen, um sich dieser Herausforderung mit Selbstbewusstsein und vor allem Spaß dabei zu stellen.

Das „7 Schritte zum Handstand Konzept“ ist in mehreren Jahren gewachsen. Wir werden uns dem Handstand in sieben aufeinander folgenden Schritten, von vorbereitenden Übungen, über theoretisches Verstehen der anzuwendenden Dynamiken, bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten in den Handstand hinein zu kommen, annähern.

Jeder dieser Schritte kann in die tägliche Praxis integriert werden. Also gibt es ab sofort keine Entschuldigungen mehr warum Du nicht auf den Händen in und aus dem Studio laufen solltest... : )

Ausserdem zeige ich Dir verschiedene Techniken die „geschundenen“ Handgelenke zu dekompressieren, damit Schmerzen gar nicht erst aufkommen und ein paar effektive Schulteröffner und -dehnungen, die Dir helfen werden die Übungen müheloser auszuführen.

Und tatsächlich gibt es ganz am Ende noch eine Schulter- und Rückenmassage für jeden!

Ein detailliertes Skript mit allen Schritten und Übungen bekommt jeder Teilnehmer nach dem Workshop auf Wunsch zugesandt.

Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 21.10.17: 39 €, danach 49€


  weniger    Anmelden  
 

"Yo-Roll – Yoga mit der Faszienrolle"

Workshop mit Christian Klix
Sonntag, 05.11.17
11.00 – 13.30 Uhr
Irgendwas ist doch immer …! Es zieht im Rücken, es zwackt in der Schulter, die Oberschenkel sind mal wieder total verhärtet oder irgendwie fühlt sich alles ziemlich verspannt an ….
mehr  
Diese kleinen Unannehmlichkeiten können einem ganz schön den Tag vermiesen.
Meine persönliche Neuentdeckung und kleine „Erleuchtungserfahrung“ ist es, die sogenannte Faszienrolle in die Yoga-Asana-Praxis zu integrieren.

Mittels verschiedener Eigenmassagetechniken werden die Muskeln gelockert und Verhärtungen der Faszien gelöst. Die Effekte spürt man sofort.

Beim ersten mal auf der Rolle wird man sehr schnell viele verhärtete Muskeln bzw. Faszien­knoten aufspüren, von deren Existenz man wahrscheinlich nicht die geringste Ahnung hatte.

Bei regelmäßiger Anwendung stellt sich ein wesentlich intensiveres Bewusstsein für den Körper in seiner Gesamtheit ein. Man wird beweglicher und fühlt sich agiler und gesünder.

In diesem Workshop bauen wir die Faszienrolle gezielt in eine ganzheitliche Yoga- Asana Praxis ein. Wir heizen dem Körper mit Sonnengrüßen ein, um dann mittels der Rolle bestimmte Körperregionen und Muskelgruppen anzusteuern und den Einfluss auf das Körpergefühl, die klassischen Yoga Asanas selbst und das Gemüt zu erforschen.

Für mich persönlich aus meiner Praxis nicht mehr wegzudenken.
Wer einmal die Rolle probiert hat, wird sie danach ziemlich wahrscheinlich nicht mehr hergeben wollen …

Die Rollen werden zur Verfügung gestellt.


Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 22.10.17: 39 €, danach 49€


  weniger    Anmelden  
 

"Schlafend zur Erleuchtung – Ein Abend mit Yoga Nidra"

Workshop mit Ralph Skuban
Freitag, 24.11.17
17.00 – 20.30 Uhr
Yoga Nidra ist ein intensiver und zugleich erfrischend klarer, systematischer und einfacher Weg, das Loslassen zu üben: Körperliche Entspannung und die Arbeit mit dem Atem und an unseren Energiezentren schaffen auf selbstverständliche Weise eine intensive Verbindung nach innen und gipfeln in der Erfahrung tiefer Stille, wenn wir im Herzzentrum ruhen.
mehr  

An der Praxis von Yoga Nidra lässt sich wunderbar die ganze Grundidee des Yoga aufzeigen und erfahren.
Der zweistündige Abend beginnt mit einer theoretischen Einführung in die Praxis und gibt auch Hintergründe aus der modernen Forschung zum Thema Bewusstseinszustände.
Die zweite Hälfte des Abends gehört ganz der Praxis und die Teilnehmer/innen können die erholsame Erfahrung von Yoga Nidra machen.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.


Ralph Skuban
, geboren 1965, ist promovierter Sozialwissenschaftler und Buchautor.
Er leitete über zwei Jahrzehnte lang eine Einrichtung für Demenzkranke. Die intensiven Begegnungen mit Alter und Krankheit, dem zerfallenden Geist und Tod des Menschen führten ihn zur Mystik des Ostens, insbesondere zur Philosophie und Praxis des Yoga. Ralph Skuban hat zahlreiche Bücher publiziert und hält Vorträge und Seminare zu Themen der spirituellen Philosophie. Er lebt in der Nähe von München.


Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 27.10.17 45 €, danach 49€


  weniger    Anmelden  
 

"Patanjalis Yogasutra"

Workshop mit Ralph Skuban
Samstag, 25.11.17 und Sonntag, 26.11.2017
08.00 – 16.00 Uhr
Dieses zweitägige Intensiv-Seminar gibt einen verständlichen Überblick über den Aufbau und Inhalt des Yogasutra, dem wohl wichtigsten Grundlagenwerk des Yoga.
mehr  
Wir nähern uns diesem zeitlosen Text anhand von thematischen Schwerpunkten, beleuchten zentrale Hintergründe aus der Sankhya-Philosophie und stellen immer wieder Bezüge zu unserem konkreten Leben her.
Es wird klar werden, dass Patanjalis Yogasutra uns keine abgehobene Theorie präsentiert, sondern dass es eine sehr praktische Anleitung ist, nicht nur für eine gute Yoga-Praxis, sondern vor allem für ein gutes Leben und inneres Wachstum. Auf geniale Weise verbindet Patanjali erstaunlich modern anmutende Psychologie mit einer freien und zeitlosen Spiritualität.

Der Workshop richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen.
Er verlangt keine speziellen Vorkenntnisse über das Yogasutra, sondern nur offene Augen, Ohren und Herzen, um sich unvoreingenommen auf diese spannenden Themen einzulassen.

Ralph Skuban
, geboren 1965, ist promovierter Sozialwissenschaftler und Buchautor.
Er leitete über zwei Jahrzehnte lang eine Einrichtung für Demenzkranke. Die intensiven Begegnungen mit Alter und Krankheit, dem zerfallenden Geist und Tod des Menschen führten ihn zur Mystik des Ostens, insbesondere zur Philosophie und Praxis des Yoga. Ralph Skuban hat zahlreiche Bücher publiziert und hält Vorträge und Seminare zu Themen der spirituellen Philosophie. Er lebt in der Nähe von München.

Einzelheiten zum Workshop

Nach einer allgemeinen Einführung zum Yogasutra schauen wir uns
Patanjalis Text aus der Vogelperspektive an, um einen Gesamt-Überblick zu bekommen:

Was ist das Yogasutra für ein Text? Worum geht es überhaupt? Welche Themen werden in den einzelnen Kapiteln behandelt?
Danach steigen wir direkt in diese Themen ein:

1. Tag
- Was versteht Patanjali unter Yoga?
- Welche praktischen Vorschläge macht das Yogasutra, um den Zustand des Yoga zu erreichen?
- Was ist Samadhi?
- Was ist Geist und wie funktioniert unsere Wahrnehmung?
- Die drei Säulen des Patanjali-Kriya-Yoga
- Praktischer Teil: geführte Tiefenentspannung – Yoga Nidra I

2. Tag
- Was sind Kleshas und warum existiert die Welt?
- Die 8 Elemente des Yoga
- Samyama – die drei inneren Elemente
- Über die Siddhis und den Energiekörper
- Praktischer Teil: geführte Tiefenentspannung – Yoga Nidra II


Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 27.10.17 199€, danach 239€


  weniger    Anmelden