EVENTS







S E P T E M B E R     2 0 1 7

 

"Family Yoga"

Yogastunde mit Carolin Richard
Samstag, 02.09.2017
13.30 – 14.30 Uhr
Wann verbringen wir noch gemeinsam Zeit mit unseren Kindern?
Durch die verbreitete Ganztagsbetreuung in Schulen und Kitas, verfügen wir über immer weniger Zeit mit unseren Kindern. Genießt im Family Yoga den Augenblick der Familie, von Eltern über Großeltern bis hin zur Tante und Onkel – alle sind herzlich willkommen.
mehr  
Family Yoga bietet Dir und Deinem Kind die Möglichkeit sanfte Yogabewegungen, spielerische Meditations- und Atemübungen in einer Atmosphäre der Geborgenheit zu erfahren. Gemeinsam findet Ihr Entspannung und Ausgeglichenheit und bringt so Körper, Geist und Seele in Einklang. Die vielfältigen Bewegungen und Haltungen des Yogas, fördern nicht nur die Motorik und Körperwahrnehmung, sondern auch das Konzentrations- und Lernverhalten sowie das Gleichgewicht.

In unserem Kurs erfolgt die Annäherung an die Übungen und Prinzipien des Yogas spielerisch, denn der Spaß an der Bewegung und die grundsätzliche Haltungs-Erfahrung stehen im Vordergrund. Mit Geschichten aus der Natur-, Helden,- und Götterwelt lernen die Kinder nicht nur die Übungen, sondern auch ihren eigenen Atem in Gruppenarbeit mit der Familie kennen. Wir arbeiten mit Farben, Mandalas, Musik, Phantasiereisen, Massagen, Fingerspielen, Kuscheltieren und vielem mehr, sodass alle menschlichen Sinne angesprochen werden. Es ist eine Reise für die gesamte Familie zu einem ausgeglichenem Wohlbefinden und schönen Momenten.

Wichtig: Bitte meldet Euch im Vorfeld per Mail, telefonisch oder über unsere Webseite an, um Euren Platz zu sichern!

Für Kinder ab 5 Jahren geeignet.



Preis: Kinder 6 €, Erwachsene 12 €


  weniger    Anmelden  
 

"Yoga zum Kennenlernen"

Anfänger-Workshop mit Anke Stadler
Samstag, 09.09.2017
15.00 – 17.30 Uhr
Wolltest Du schon immer mal Yoga kennenlernen? Suchst Du Entspannung vom stressigen Alltag oder Dein Rücken schmerzt? Dann komm vorbei und mach mit.
mehr  
Anke bietet Dir hier eine praktische Einführung in die Grundprinzipien des beliebten, dynamischen Vinyasa-Yoga, in dem sich Ruhe und Dynamik, Anspannung und Entspannung fließend verbinden.

Sie vermittelt Dir die wichtigsten Yoga-Haltungen (Asanas), die Atemtechnik, Entspannung, den Spaß und die Freude am Yoga.

Erfahre und erforsche Dich
– im Fluss des Atems – beim Sonnengruß. Erlebe Dich in kraftvollen Standpositionen, beruhigenden Vorbeugen, anregenden Rückbeugen und ausbalancierenden Umkehrhaltungen. Mit viel Zeit und Raum für Fragen und Tipps ist dieser Workshop die ideale Vorbereitung für den Besuch der regulären Yoga-Klassen oder auch wenn Du gerade bei uns angefangen hast.

Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Vorteil:
Wir schenken Dir den Workshop, wenn Du am Workshoptag eine 10er Karte oder ein Abo kaufst!


Preis: Frühbucher bis zum 18.08.2017  24 €, danach 29 €


  weniger    Anmelden  
 

"YOGADAY 2017 - Sei dabei"

Sonntag, 10.09.2017
09:00 – 20.00 Uhr

Kostenlos Yoga testen und 15% auf ABOs*
Schau bei unserem YOGADAY vorbei und lerne das flexibelste Kursangebot in Münster kennen: Yogakurse für Studenten, Schwangere, Familien, Frühaufsteher und genau für DICH!
mehr  
Natürlich sind auch alle Yogis, die das Yogaflow bereits kennen, herzlich eingeladen den YOGADAY mit uns zu feiern.

09:15–10:15 Balance
für Anfänger & Fortgeschrittene
09:45–10:45 Babybauchflow
für Schwangere ab der 12. SSW
10:30–12:00 Level I
 für Fortgeschrittene
11:00–12:00 Nacken / Schulter
für Anfänger
12:15–13:15 Basic I
für Anfänger
12:45–13:45 Backflow I
für Anfänger
15:00–16:00 Coreflow
für alle mit Lust auf Power
15:30–16:30 Family Yoga
für Kinder ab 5 Jahre
16:30–18:00 Faszien + Yin
für Anfänger & Fortgeschrittene
17:00–18:00 Nacken / Schulter
für Anfänger
18:30–19:30 Levelfür alle
für  Fortgeschrittene
18:30–19:30 Moonlight
für Anfänger & Fortgeschrittene

Neben unseren Kursen gibt es viele Yogaspecials für Dich.

ANGEBOTE (gültig vom 10.09.2017-25.09.2017)
Auf die ersten 30 Abos* SPARKNALLER
(*Für Neu- & Wiedereinsteiger mit 1 Jahr Pause)

15 %
10er Karte für 3 Monate  
109 € (statt 119 €)
10er Karte für 12 Monate   149 € (statt 159 €)
3 x Personaltraining 199 € (statt 255 €)
Check-up (einmalig)  
29 € (statt 45 €)
Auf reduzierte Yogakleidung 20 %
Yogamatten5 €


Preis: Bitte gib Deinen Wunschkurs(e) bei der kostenlosen Anmeldung an.

  weniger    Anmelden  
 

"Fortbildung - Yoga Anatomie Basic"

Fortbildung mit Martin Schultka
Donnerstag, 21.09. - Sonntag, 24.09.2017
8.00–16.00 Uhr
Martins spezielles Interesse gilt der Verbindung zwischen den anatomischen Erkenntnissen der modernen Medizin und dem Jahrtausende alten Wissen des Yoga und seiner Körpererfahrung. Die genaue Kenntnis der menschlichen Anatomie ist Voraussetzung für eine sichere und gesunde Yogapraxis.
mehr  
Martins spezielles Interesse gilt der Verbindung zwischen den anatomischen Erkenntnissen der modernen Medizin und dem Jahrtausende alten Wissen des Yoga und seiner Körpererfahrung. Die genaue Kenntnis der menschlichen Anatomie ist Voraussetzung für eine sichere und gesunde Yogapraxis. Deshalb legt er in unserer Yogalehrer-Aus-/ Fortbildung großen Wert auf anatomische Zusammenhänge.

Er hat festgestellt, dass bei angehenden Yogalehrern ein großes
Bedürfnis nach anatomischem Hintergrundwissen besteht.
Im deutschsprachigen Raum gibt es wenig fundierte Yoga Anatomie Lehrer, meist ist der Ausbilder entweder „nur“ Yogi oder „nur“ Mediziner. Es ist zentral und wichtig konkrete und angewandte Yoga Anatomie zu vermitteln.
Ein Thema, das sich erst in den letzten Jahren in der Yogawelt etabliert hat.

Zugleich muss die Art des Unterrichts so gestaltet werden dass die komplexen Themen verstanden werden und auf moderne und leicht umsetzbare Art und Weise weitergegeben werden.

An dieser Fortbildung können Yogalehrer aus verschiedenen Traditionen / Bereichen teilnehmen, die sich ein grundlegendes Wissen über Anatomie und  anatomischer Ausrichtung im Yoga aneignen, vertiefen oder auffrischen möchten.



Preis: 499 €


  weniger    Anmelden  
 

O K T O B E R    2 0 1 7

 

"Yoga zum Kennenlernen"

Anfänger-Workshop mit Anke Stadler
Sonntag, 01.10.2017
13.30 – 16.00 Uhr
Wolltest Du schon immer mal Yoga kennenlernen? Suchst Du Entspannung vom stressigen Alltag oder Dein Rücken schmerzt? Dann komm vorbei und mach mit!
mehr  
Anke bietet Dir hier eine praktische Einführung in die Grundprinzipien des beliebten, dynamischen Vinyasa-Yoga, in dem sich Ruhe und Dynamik, Anspannung und Entspannung fließend verbinden.

Sie vermittelt Dir die wichtigsten Yoga-Haltungen (Asanas), die Atemtechnik, Entspannung, den Spaß und die Freude am Yoga.

Erfahre und erforsche Dich
– im Fluss des Atems – beim Sonnengruß. Erlebe Dich in kraftvollen Standpositionen, beruhigenden Vorbeugen, anregenden Rückbeugen und ausbalancierenden Umkehrhaltungen. Mit viel Zeit und Raum für Fragen und Tipps ist dieser Workshop die ideale Vorbereitung für den Besuch der regulären Yoga-Klassen oder auch wenn Du gerade bei uns angefangen hast.

Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Vorteil:
Wir schenken Dir den Workshop, wenn Du am Workshoptag eine 10er Karte oder ein Abo kaufst!


Preis: Frühbucher bis zum 11.09.2017  24 €, danach 29 €


  weniger    Anmelden  
 

„Harmonie und tiefe Verbindung - Ein Begegnungsworkshop" 

Workshop mit Lena und Léo
Samstag, 07.10.2017
15.00 – 19.00 Uhr
Beziehungen sind Wunder und Abenteuer. Sie fordern uns heraus und eröffnen uns Orte des persönlichen Wachstums. Glücksforscher belegen, was wir schon alle insgeheim spüren: es sind unsere sozialen Beziehungen, die unser Leben erfüllen. Tiefe und harmonische Verbindungen lassen uns Glück empfinden. Doch wie erfahren wir solche Kontakte in unserer schnelllebigen Zeit, in der wir viel über Facebook, WhatsApp und Co mitteilen, uns aber so wenig wirklich begegnen? Nun, in dem wir zusammen Zeit, Vertrauen, Akzeptanz, Ehrlichkeit, Freude und Harmonie kultivieren und leben. Wir schenken uns gegenseitig Aufmerksamkeit und erkunden neue Wege der Verbindung.
mehr  
Östliche Philosophien lehren uns, dass wir Harmonie nur in uns selbst finden können. Jede Reise und jede Beziehung beginnt bei uns selbst. Somit widmen wir unseren gemeinsamen Nachmittag der Verbindung – zu mir selbst und den anderen. Unsere Reise führt uns durch Meditationen, Bewegungen und Begegnungen, leicht und spielerisch, begleitet von Live-Musik.

Wir laden dich in einen Experimentierraum ein, indem du dir selbst und anderen Menschen begegnest. Ohne Bewertungen und vorgefertigte Konzepte. Öffne deine eigene Tür zur Kreativität, sei neugierig, spiele und lasse dich von dem überraschen, was passiert!

„Lieben Dank euch Beiden für den schönen und berührenden Nachmittag heute in Münster. Es hat sehr gut getan und mir neue Wege gezeigt. Mir gezeigt, dass es das wonach ich mich sehne wirklich gibt.“
(eine Teilnehmerin nach unserem letzten Workshop im Yogaflow)

www.Journey-in-NowHere.de


Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis zum 07.09.2017  25 €, danach 35 €


  weniger    Anmelden  
 

"Fit for run"

Workshoptag mit Anke und Ralf
Sonntag, 08.10.2017
10.00 – 18.00 Uhr
Du bist Hobby- oder Profiläufer und möchtest Deinen individuellen entspannten, aber gleichzeitig effizienten Laufstil finden? Dann bist Du herzlich willkommen zum Workshoptag mit Anke und Ralf. 
mehr  
Hier zeigen wir Dir wie Du durch die perfekte Kombination aus Laufen und Yoga Deinen eigenen Flow entdecken und neue Ziele beim Trainieren erreichen kannst. Zu Beginn wird uns unser Laufexperte Ralf die theoretischen Basics zur optimalen Lauftechnik und zur Vermeidung von Verletzungen und Überlastungen vermitteln. Nach der Mittagspause geht es mit dem Lauf-ABC sowie Kraft- und Stabilisationsübungen in die Praxis über: Bei einem entspannten Lauf am Aasee wirst Du bereits die Magie der Kreuzkoordination spüren, kürzere Bodenkontakte schätzen lernen und erfahren, was es mit dem „Vokuhila“ auf sich hat.

Da beim Laufen verstärkt die Muskulatur der unteren Extremitäten beansprucht wird, sind die oberen Körperteile zwangläufig schwächer ausgebildet. Zudem können sich die Muskeln als Schutz vor Überdehnung zusammenziehen und verkürzen. Diese Dysbalance wird Anke im Anschluss an den Aasee-Lauf mit Yoga-Dehnübungen sanft ausgleichen. Denn durch das längere Halten der Asanas geschieht eine andauernde Längenzunahme der Muskulatur und durch kräftigende Elemente eine Stärkung der oberen Extremitäten.

Auch mental zentrierst Du Dich, indem sich Dein Blick auf Deine inneren Prozesse richtet. Lass Dich dabei von Anke zu einem inspirierenden Flow für Läufer anleiten und erweitere durch Atemtechniken und Achtsamkeit deine Grenzen. Sei dabei, mach Dich Fit For Run und erreiche durch Tipps & Tricks und einer Menge Spaß deine persönlichen Ziele beim Lauftraining.

Unser Fit For Run-Workshop findet in Kooperation mit dem Laufschuhhersteller Brooks statt. Brooks wird uns einen Testschuh-Point und einen Test mit Sport-BH´s von „moving comfort“ betreuend zur Verfügung stellen.

Ablauf:
10:00-12:00 Uhr:    
Lauftechnik Basics (Theorie)

12:00-13:00 Uhr:

Mittagspause

13:00-15:30 Uhr:

Lauf ABC, Praktische Übungen, Kraft- & Stabilisationsübungen & Lauf am Aasee,Brooks Testpoint

15:30-18:00 Uhr:
Yoga-Dehnübungen mit Tipps & Tricks für Läufer


Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis zum 08.09.2017 79 €, danach 89€


  weniger    Anmelden  
 

Kinderyogalehrer-Fortbildung mit Carolin Richard

Mittwoch, 25.10. – Sonntag, 29.10.2017
09.00 - 16.00 Uhr, inklusive 1h Mittagspause
Namasté und herzlich willkommen!
Fragst du dich:

    Wie Yoga ein Kind bereichern kann?
    Wie man Kindern Yoga nahe bringen kann?
    Wie man eine Kinder-Yoga-Stunde gestaltet?
    Wie du dein Tätigkeitsfeld durch Yoga bereichern kannst?
    Wie du Yoga in den Alltag mit deinen eigenen Kindern integrieren kannst?
    Wie du als Yogalehrer für Erwachsene auch Kinder unterrichten kannst?
mehr  
Dann sei dabei und absolviere die Fortbildung zum/zur Kinder-Yoga-Lehrer/in im Studio Yogaflow in Münster!

Wir konzentrieren uns auf folgende Schwerpunkte:

    Pädagogische Grundhaltung
    Ursprung und Philosophie des Yoga
    Aufbau, Inhalt und Durchführung einer Kinder-Yoga-Stunde
    Meditation, Entspannung, Atemtechniken für Kinder
    Anatomie und Besonderheiten des kindlichen Körpers
    Asanas – Basiswissen, Eignung und Wirkung beim Kind


Das nimmst du aus der Fortbildung mit:

    Die Kompetenz, eine Kinder-Yoga-Stunde sinnvoll zu planen und durchzuführen
    Die Inhalte einer Stunde altersentsprechend (3-12 Jahre, Family-Yoga) anpassen zu können
    Eine Sammlung exemplarischer Kinder-Yoga-Stunden
    Ein Handout gefüllt mit allen theoretischen Ausbildungsinhalten
    Ein Zertifikat, welches dich befähigt, Kinder-Yoga zu unterrichten
    Kontakte zu anderen Fortbildungsteilnehmern für zukünftigen Austausch und gegenseitige Unterstützung


„Bewegung und Lernen stehen in so enger Wechselbeziehung,dass es schwierig ist, von dem einen zu sprechen, ohne das andere zu erwähnen.“(John Ratey)

Die Fortbildung gestaltet sich sehr praxisorientiert, viele Lerninhalte werden wir in Bewegung und mit all unseren Sinnen erfahren. Um Kinder-Yoga zu spüren und zu verinnerlichen, werden wirzusammen lachen, hüpfen, rennen, fliegen, kreischen, singen, malen, klatschen, stampfen, liegen,rollen, flüstern, kichern– mit Astrid Lindgrens Worten: Einfach frech und wild und wunderbar sein! Ich freue mich darauf, mit dir meine Erfahrungen zu teilen und kann es kaum erwarten, dass durch dich bald noch viel mehr Kindern die Möglichkeit gegeben wird, Yoga zu erfahren und sich davon bereichern zu lassen!

Teilnahmevoraussetzungen:

„You teach what you practice“ eine eigene mindestens 3-monatige regelmäßige Yogapraxis ist verpflichtend. Du kannst nur unterrichten, was du selbst auch praktizierst, um mit den dir anvertrauten Kindern und Familien verantwortungsvoll Yoga üben zu können.

Zertifikat:
Es besteht eine hundertprozentige Anwesenheitspflicht. Auch das Präsentieren und Durchführeneiner Kinder-Yoga-Stunde gehört zum Pflichtteil. Nur dann kann das Zertifikat über eine erfolgreiche Teilnahme ausgehändigt werden.

Sei dabei:
Da unsere letzte Fortbildung im Studio Yogaflow sehr gut angenommen wurde und wir nicht allen Anmeldungen gerecht werden konnten, bieten wir die Fortbildung bereits zum dritten Mal in Folge an. Damit wir effektiv lernen und die Inhalte für jeden verständlich weitergegeben können, ist unsere Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt.

Zeitlicher Rahmen:
09.00 - 16.00 Uhr, inklusive 1h Mittagspause

Erstattungsmodalität:

Wenn die Ausbildung freiwillig abgebrochen wird,kann keine Erstattung erfolgen, das Vertragsverhältnis bleibt bestehen. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit im folgenden Jahr an der nächsten Ausbildung teilzunehmen. Wenn die Teilnahme durch eine Krankheit, Verletzung oder Schwangerschaft nicht mehr möglich ist, kannst Du die fehlenden Inhalte in der nächsten Yogalehrer-Ausbildung nachholen. Selbstverständlich werden alle geleisteten Zahlungen zurückerstattet, wenn die Ausbildung nicht stattfinden sollte.

Folgende Erstattungsmodalitäten gelten:
* Bis 28 Tage vor Beginn: 50% der Kosten
* 28-13 Tage vor Seminarbeginn: 70% der Kosten
Bei schriftlicher Stornierung (postalisch eingehend) bis zu 13 Tagen vor Ausbildungsbeginn. Innerhalb der letzten 14 Tage vor Ausbildungsbeginn ist eine Rückerstattung des Ausbildungs-Beitrags ausnahmslos ausgeschlossen.
* (Ersatzteilnehmer kann gestellt werden).

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Bitte über bewerbung@yogaflow-muenster.de bewerben.
Es kann ein Bildungsscheck beantragt werden. Informationen dazu gibt es bei uns oder einem Bildungsträger wie die HBZ etc.


Unsere Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt, mit der Anzahlung sicherst Du Dir deinen Platz in der Fortbildung. Im letzten Jahr waren die Plätze sehr schnell ausgebucht. Bei Interesse melde Dich umgehend an. Wir freuen uns auf Dich!


Preis: Frühbucherpreis bei Zahlungseingang bis zum 25.07.2017 599 €, danach 749€.

  weniger    Anmelden  
 

N O V E M B E R     2 0 1 7

 

"Flight Club – In 7 Schritten in den Handstand"

Workshop mit Christian Klix
Samstag, 04.11.17
11.00 – 14.00 Uhr
Die Praxis von Handständen, Armbalancen und Inversionen verbindet uns mit unserer kindlichen Natur und gleichzeitig mit einer unserer tiefsten Urängste – die Kontrolle zu verlieren und zu fallen.
mehr  
Die Essenz aus beidem ist Selbstbewusstsein. Wer den Handstand regelmäßig übt, lernt dabei zwangsläufig das Fallen und dabei immer wieder auf den Füßen zu landen. Diese Erfahrung kann man in jeder Lebenssituation gut gebrauchen. Die Wahrnehmung für den eigenen Körper im Raum wird immens geschärft und unsere Konzentrationsfähigkeit gesteigert.

Keine Frage, es ist eine große Herausforderung den Handstand zu meistern. Dieser Workshop gibt Dir einige kleine und große Tipps & Tricks sowie natürlich viele Übungen, um sich dieser Herausforderung mit Selbstbewusstsein und vor allem Spaß dabei zu stellen.

Das „7 Schritte zum Handstand Konzept“ ist in mehreren Jahren gewachsen. Wir werden uns dem Handstand in sieben aufeinander folgenden Schritten, von vorbereitenden Übungen, über theoretisches Verstehen der anzuwendenden Dynamiken, bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten in den Handstand hinein zu kommen, annähern.

Jeder dieser Schritte kann in die tägliche Praxis integriert werden. Also gibt es ab sofort keine Entschuldigungen mehr warum Du nicht auf den Händen in und aus dem Studio laufen solltest... : )

Ausserdem zeige ich Dir verschiedene Techniken die „geschundenen“ Handgelenke zu dekompressieren, damit Schmerzen gar nicht erst aufkommen und ein paar effektive Schulteröffner und -dehnungen, die Dir helfen werden die Übungen müheloser auszuführen.

Und tatsächlich gibt es ganz am Ende noch eine Schulter- und Rückenmassage für jeden!

Ein detailliertes Skript mit allen Schritten und Übungen bekommt jeder Teilnehmer nach dem Workshop auf Wunsch zugesandt.

Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 21.10.17: 39 €, danach 49€


  weniger    Anmelden  
 

"Yo-Roll – Yoga mit der Faszienrolle"

Workshop mit Christian Klix
Sonntag, 05.11.17
11.00 – 13.30 Uhr
Irgendwas ist doch immer …! Es zieht im Rücken, es zwackt in der Schulter, die Oberschenkel sind mal wieder total verhärtet oder irgendwie fühlt sich alles ziemlich verspannt an ….
mehr  
Diese kleinen Unannehmlichkeiten können einem ganz schön den Tag vermiesen.
Meine persönliche Neuentdeckung und kleine „Erleuchtungserfahrung“ ist es, die sogenannte Faszienrolle in die Yoga-Asana-Praxis zu integrieren.

Mittels verschiedener Eigenmassagetechniken werden die Muskeln gelockert und Verhärtungen der Faszien gelöst. Die Effekte spürt man sofort.

Beim ersten mal auf der Rolle wird man sehr schnell viele verhärtete Muskeln bzw. Faszien­knoten aufspüren, von deren Existenz man wahrscheinlich nicht die geringste Ahnung hatte.

Bei regelmäßiger Anwendung stellt sich ein wesentlich intensiveres Bewusstsein für den Körper in seiner Gesamtheit ein. Man wird beweglicher und fühlt sich agiler und gesünder.

In diesem Workshop bauen wir die Faszienrolle gezielt in eine ganzheitliche Yoga- Asana Praxis ein. Wir heizen dem Körper mit Sonnengrüßen ein, um dann mittels der Rolle bestimmte Körperregionen und Muskelgruppen anzusteuern und den Einfluss auf das Körpergefühl, die klassischen Yoga Asanas selbst und das Gemüt zu erforschen.

Für mich persönlich aus meiner Praxis nicht mehr wegzudenken.
Wer einmal die Rolle probiert hat, wird sie danach ziemlich wahrscheinlich nicht mehr hergeben wollen …

Die Rollen werden zur Verfügung gestellt.


Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 22.10.17: 39 €, danach 49€


  weniger    Anmelden  
 

"Schlafend zur Erleuchtung – Ein Abend mit Yoga Nidra"

Workshop mit Ralph Skuban
Freitag, 24.11.17
17.00 – 20.30 Uhr
Yoga Nidra ist ein intensiver und zugleich erfrischend klarer, systematischer und einfacher Weg, das Loslassen zu üben: Körperliche Entspannung und die Arbeit mit dem Atem und an unseren Energiezentren schaffen auf selbstverständliche Weise eine intensive Verbindung nach innen und gipfeln in der Erfahrung tiefer Stille, wenn wir im Herzzentrum ruhen.
mehr  
An der Praxis von Yoga Nidra lässt sich wunderbar die ganze Grundidee des Yoga aufzeigen und erfahren.

Der zweistündige Abend beginnt mit einer theoretischen Einführung in die Praxis und erklärt Hintergründe aus der modernen Forschung zum Thema Bewusstseinszustände.
Die zweite Hälfte des Abends gehört ganz der Praxis und die Yogis können die erholsame Erfahrung von Yoga Nidra genießen.


Ralph Skuban, geboren 1965, ist promovierter Sozialwissenschaftler und Buchautor.
Er leitete über zwei Jahrzehnte lang eine Einrichtung für Demenzkranke. Die intensiven Begegnungen mit Alter und Krankheit, dem zerfallenden Geist und Tod des Menschen führten ihn zur Mystik des Ostens, insbesondere zur Philosophie und Praxis des Yoga.
 
Heute leitet er Seminare und Workshops und begleitet regelmäßig eine ganze Reihe von Yoga-Ausbildungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für ihn ist die östliche Philosophie keine trockene Theorie. Vielmehr findet er in ihr Wege, sich der Frage nach einem guten Leben, nach Sinn und Tiefe, und vor allem der Suche nach unserer spirituellen Essenz, dem inneren Licht, zu widmen. Ralph Skuban ist zudem Autor bekannter Standardwerke zu „Patanjalis Yogasutra“, zur „Sankhya-Philosophie“ sowie einer Neuinterpretation der Botschaft der „Katha-Upanishad von der Unsterblichkeit der Seele“. Daneben hat er auch Bücher z.B. zum Yoga Nidra, den Chakren, der Bhagavad Gita oder der Yogameditation veröffentlicht. Er schreibt außerdem regelmäßige Beiträge und Kolumnen für die „Yoga aktuell“ und andere Zeitschriften.


Es sind keine Vorkenntnisse nötig.



Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis 27.10.17 45 €, danach 49€


  weniger    Anmelden  
 

D E Z E M B E R     2 0 1 7

 

"Sequencing" - Die Architektur Deines Flows

Fortbildung mit Anke Stadler

Freitag, 01.12.2017
von 16:00 bis 20:00 Uhr
Samstag, 02.12.2017 von 8:00 bis 16:00 Uhr
Sonntag, 03.12.2017 von 8:00 bis 16:00 Uhr
Du bist Yogalehrer? Du möchtest Deinen Yogaunterricht intelligent gestalten? Anatomisch auf eine Peak-Pose vorbereiten? Dazu sollen sich Deine Schüler nach dem Unterricht energetisiert und entspannt fühlen? Wenn Du Dich fragst, was einen gut durchdachten und intelligenten Stundenaufbau auszeichnet und wie Du Deine Stunden entsprechend konzipieren kannst? Dann ist diese Sequencing-Fortbildung genau das Richtige für Dich!
mehr  
Hier lernst Du alles, was Du über die Gestaltung einer fließenden Stunde wissen musst. Denn der scheinbar mühelose Weg in eine schwierige Asana ist reine Technik und sorgfältige Vorbereitung – und jede mitreißende Yogaklasse folgt einer gut durchdachten Struktur.
Gutes Sequencing ist erlernbar!

In dieser Fortbildung widmen wir uns den Fragen:
Welche Asana ist die Peak-Position der Stunde?
Wie kann ich meine Schüler anatomisch, energetisch und philosophisch dorthin bringen?
Wie kombiniere ich Atmung und Asanas sinnvoll miteinander?
Was sind typische Fehler, durch die ich Schüler auf dem Weg in die Positionen verliere?

Für das Gesamtkonzept nutzen wir die Chakren, Mantren, Mudras, Elemente, Vayus, Asanas, philosophische Themen und Pranayama. Wir werden den Charakter einer guten Stunde ebenso beleuchten wie die verschiedenen Stundenthemen und -schwerpunkte, die Peak Points. Dabei geht es nicht nur um die Theorie, sondern vor allem um die Praxis und die Ausarbeitung der Kreativität eines jeden Lehrers, die in den jeweiligen Flows richtig strahlen dürfen.Findet heraus, inwieweit Musik, Mantras und Hilfsmittel eure Stunden bereichern und abwechslungsreicher werden lassen. Ihr lernt, individuelle Stunden für Gruppen zu gestalten und auf die jeweiligen Bedürfnisse und Anforderungen gekonnt und passend einzugehen.

Unser Lehrplan:
  • Sequenzerstellung
  • Aufbau, Design und Struktur einer Stunde
  • Sequencing im Detail - Chakren, Peak Pose, Schwerpunkte, Fokus (anatomisch und mental)
  • Verschiedene Stundenthemen wie Chakren-, Moonlight-, Basicstunden, Faszien-, Yin-Yoga und Levelstunden.
  • Chakren und Vayus
  • Mantras, Mudras, Elemente & Rhythmus
  • Pranayama & Bandhas

Diese praxisorientierte Yogalehrer-Fortbildung richtet sich an ausgebildete YogalehrerInnen aller Stile, die tiefer in die Kunst des Vinyasa-Unterrichtens und des durchdachten und strukturierten Stundenaufbaus eintauchen möchten. Hier bekommst Du neuen Input, bereicherst Dein vorhandenes Wissen und findest Deinen Weg Deinen Yogaunterricht kreativer zugestalten.

Wenn Du Dich von dieser Fortbildung angesprochen fühlst, dann melde Dich rechtzeitig an um von unserem Frühbuchertarif zu profitieren.
Derzeit sind wir in der Planung einer 300h Yogalehrer-Ausbildung.
Diese Fortbildung kannst Du Dir hierfür als Modul anrechnen lassen.

Wir freuen uns auf Dich!

Frühbucher bei Zahlungseingang bis zum 06.10.2017 299 €, danach 339 €

  weniger    Anmelden  
 

J A N U A R    2 0 1 8

 

„Anusara®Yoga 1
– Die Balance zwischen den Gegensätzen"

Workshop mit Veronika Freitag
Samstag, 13.01.2018
08.00 - 12.00 Uhr
Grundlagen, Techniken und Ausrichtungsprinzipien des Anusara®Yoga. Anusara Yoga ist ein modernes Hatha-Yoga, lebensbejahend, befreiend, kraftvoll und gleichzeitig berührend.
mehr  
Es verbindet die Weisheiten der alten, insbesondere tantrischen Traditionen mit ganz modernen Bewegunsphysiologischen Erkenntnissen. Die Ausrichtungsprinzipien sind genial. Sie beziehen sich nicht nur auf die physisch sinnvolle Ausrichtung von Muskeln, Knochen und Gelenken, sondern in ihrem spirituellen Kontext findet der Übende mehr und mehr eine Ausrichtung mit sich/seinem Selbst.

Im Workshop beschäftigen wir uns mit den drei Säulen des Anusara Yoga (den drei A‘s). Es sind die Kräfte unserer Intensionen und Wünsche (1. A.), das Wissen darum, wie wir unseren Körper, aber auch unsern Geist in symmetrischer Harmonie ausrichten können (2. A) und der Schritt in die Aktion, kraftvoll und pulsierend (3. A). Wie lernen wir was muskuläre und organische Energie bedeuten. Dieser Workshop beinhaltet eine intensive Asanapraxis mit detaillierter Ausrichtung genauso wie philosophische und anatomische Hintergründe.

Für Yogis mit mindestens 2-monatiger Yogapraxis!

Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis zum 31.12.2017 49 €, danach 59 €
Workshop 1 + 2: Frühbucher bei Zahlungseingang bis zum 31.12.2017 95 €, danach 105 €


  weniger    Anmelden  
 

„Pranayama & Meditation 1
– Grundlagen & Techniken"

Workshop mit Veronika Freitag
Samstag, 28.01.2018
13.00 - 16.00 Uhr
Pranayama bedeutet die Lebensenergie (Prana) zu lenken, auszudehnen und zu verlängern. Im engeren Sinne ist es das umsichtige Üben mit dem Atem. Die Kenntnis des eigenen natürlichen Atems ist die Voraussetzung für Pranayama!
mehr  
Meditation kann man nicht machen und schon gar nicht erzwingen, sie geschieht nach einer Zeit der Konzentration, wenn eine stille Reflektion entsteht. Konzentrationund Mediationstechniken sind dabei wie ein Ruhekissen für den Geist. In diesem Teil beschäftigen wir uns mit der Geschichte von Pranayama, der Anatomie der Atmung und physiologischen Wirkungen von Pranayama. Nach einer kurzen Asanapraxis, üben wir verschiedene Atemtechniken und erfühlen ihre Wirkung. Mit dem vom Atem beruhigten Geist beginnen wir zu meditieren und lernen grundlegende Meditationstechniken.

Für Anfänger und Geübte.



Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis zum 31.12.2017 39 €, danach 49 €

Workshop 1 + 2 (Verfeinerte Techniken):
Frühbucher bei Zahlungseingang bis zum 31.12.2017 69 €, danach 79 €


  weniger    Anmelden  
 

„Anusara®Yoga 2
– Eintreten in den Fluss"

Workshop mit Veronika Freitag
Sonntag, 29.01.2018
08.00 - 12.00 Uhr
Überblick über Epochen und Ideen der Yogaphilosophie, tantrische Philosophie und verfeinerte Ausrichtungstechniken des Anusara®Yoga. Diesen Teil beginnen wir mit einem Einblick in die spannende Geschichte des Yoga und die grundlegenden Aussagen aus den verschieden Epochen und Traditionen.
mehr  
Dabei lernen wir die inspirierende Ideen der tantrischen Philosophie. Das Wort „Anusara“ heißt „mit dem Fluss der universellen Energie“ fließen oder einfacher gesagt „dem Herzen folgen“. Um so mehr uns das gelingt, um so leichter und schöner wird unser Leben und um so mehr kommen wir in unsere Kraft. In diesem Workshop beschäftigen wir uns damit, genauso wie mit Energieflüssen­ – mit der inneren und der äußeren Spirale. Wir lernen, feiner zu fühlen und unser Bewusstsein auszudehnen. Dieser Workshop beinhaltet eine intensive Asanapraxis mit detaillierter Ausrichtung genauso wie philosophisch/geschichtliche und anatomische Hintergründe.

Für Geübte & alle, die sich für die Yogalehrer-Ausbildung interessieren.


Preis: Nur zusammen mit Workshop 1 am Samstag buchbar. Workshop 1 + 2:
Frühbucher bei Zahlungseingang bis zum 31.12.2017 95 €, danach 105 €


  weniger    Anmelden  
 

„Pranayama & Meditation 2
– Verfeinerte Techniken"

Workshop mit Veronika Freitag
Sonntag, 29.01.2018
13.00 - 16.00 Uhr
PRANAYAMA ist eine auf das organische Leben gerichtete Aufmerksamkeit, ein Erkennen, ein ruhiges und klar bewusstes Eintreten in das Leben selbst. In diesem Workshop-Teil beschäftigen wir uns mit der Anatomie des feinstofflichen Körpers, mit den Bandhas (Energieschleusen) und den Nadis (Energiekanäle).
mehr  
Wir unterscheiden zwischen Bandha- und Nadiatmung. Außerdem widmen wir uns den verschiedenen Unterformen von Prana – den Vayus.In einer feinfühligen Asanapraxis erkunden wir die Vayus. Davon aufgewärmt, üben wir subtilere Formen von Pranayama. Wir klären die Frage, warum wir meditieren und besprechen hilfreiche Ideen und Techniken. Mit verschiedenen Meditationstechniken u.a. aus dem Vijnana Bhairava (Tantra der Erkenntnis) lassen wir uns auf neue Erlebniswelten ein.

Für Geübte & alle, die sich für die Yogalehrer-Ausbildung interessieren.


Preis: Nur zusammen mit Grundlagen-Workshop am Samstag buchbar.
Workshop 1 + 2: Frühbucher bei Zahlungseingang bis zum 31.12.2017 69 €, danach 79 €


  weniger    Anmelden