Faszien-Yin-Yoga Fortbildung

"Faszien- und Yin Yoga"

Fortbildung mit Anna Schmidt-Oehm
Freitag, 13.07.18, 16.00–20.00 Uhr
Samstag, 14.07.18, 08.00–16.00 Uhr
Sonntag, 15.07.18, 08.00–16.00 Uhr
Faszien-Training ist heute aus keinem effektiven Sportkonzept weg zu denken. Egal welche Disziplin der ambitionierte Sportler praktiziert – Radfahren, Laufen, Triathlon, Leichtathletik, Klettern oder Fußball – Faszien-Training ist in aller Munde und wird von Physiotherapeuten, Osteopathen und Sportwissenschaftlern gleichermaßen geschätzt. Im Yoga haben wir verschiedene Möglichkeiten unsere Faszien anzusprechen, sie zu trainieren und sie gesund zu halten.

Yin Yoga ist ein passiver Yogastil, der überwiegend im Sitzen oder Liegen praktiziert wird. Einzelne Asanas werden minutenlang gehalten. Somit dringen die Dehnungen tiefer in den Körper ein und wirken auf Ebene der Bindegewebsstrukturen noch intensiver, als wir es aus dem dynamischeren Yogastilen kennen. Yin Yoga löst Verspannungen im Körper und beruhigt den Geist.
mehr  
In der Ruhe liegt die Kraft.

Häufig steht unser Alltag, unsere Welt und manchmal sogar unser Yoga unter dem Einfluss von zu viel Yang. Stress ist die Folge und wir verlieren die Fähigkeit nach innen zu blicken, Ruhe zu finden und in uns hinein zu spüren. Yin Yoga macht dieses zur Ruhe kommen und die Innenschau wieder möglich und hilft somit bei der Stressreduktion. Yin Yoga verbindet uns mit uns selbst und schafft eine Atmosphäre der Regeneration und unterstützt die Meditation. Auf körperlicher Ebene werden unsere Gelenke mobilisiert und das Nervensystem beruhigt. „Yin Yoga steht komplementär zu jeder dynamischen, Yang-Yoga Form und passt wie der Deckel auf den Topf. Keines ist besser oder schlechter, aber beide gehören zusammen. Sie kreieren Harmonie in Körper, Geist und Seele.“ (Paul Grilley)

In diesem Modul mit Dr. Anna Schmidt-Oehm erfährst Du alles über Yin Yoga und Faszien-Training. Mythen und Wahrheiten, uraltes Wissen aus Indien oder China und den Stand der Wissenschaft heute. Du hast die Möglichkeit, die erlernte Theorie in unterschiedlichen praktischen Stunden umzusetzen. Du lernst die wichtigsten Aspekte aus den beiden Bereichen (Faszien-Training und Yin) kennen. Der Fokus hierbei liegt auf Anatomie, Hands-On, Sequencing, Pranayama und Meditation. Darüber hinaus nehmen wir aktuelle Forschungsergebnisse und die Yoga-Philosophie unter die Lupe.

Ziel des Moduls ist es, dass Du nach erfolgreicher Teilnahme ein Faszien-Training anleiten kannst. Dass Du eine in sich stimmige Yin-Sequenz erstellen und unterrichten kannst und, dass Du über fundiertes theoretisches Wissen der beiden Themenschwerpunkte verfügst. Ziel der Dozentin Anna ist es, dass die Teilnehmer*Innen ein in sich stimmiges Bild aus aktuellem Wissen aus Medizin und Biologie gepaart mit uraltem Wissen aus dem Yoga, Ayurveda und TCM (traditionell chinesische Medizin) erhalten. Diese Disziplinen schließen sich nicht aus, sondern beflügeln sich gegenseitig.


1. TEIL: THEORIE

Einführung
Definition und Gegenüberstellung von Faszien-Training und Yin Yoga. Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Was ist Faszien-Training?
• Definition der Faszien. Abgrenzung zu den Yin-Geweben
• Wie halte ich meine Faszien fit? Über Bouncing, Black Roll, Power Yoga, Kriyas, Yin Yoga und Co.
• Wie kann ich Faszien-Training in meine Yogastunde einbauen?

Was ist Yin Yoga?
• Kurze Definition von Yin Yoga - Abtrennung zum Faszien-Training
• Unterschiede und Gemeinsamkeiten zum Faszien- Training
• Alter Wein in neuen Schläuchen?

Faszien-Training
• Bis vor einigen Jahren waren Faszien noch nicht so „prominent“ wie sie es heute sind. Wir schauen uns an, warum das so ist. Überblick über aktuelle Forschungen im Hinblick auf Sportwissenschaften und Schmerztherapie.
• Welche Arten von Faszien-Training gibt es?
• Aktuelle Strömungen im Faszien-Training
• Abgrenzung zum Yin Yoga

Yin Yoga
• Definition von Yin Yoga
• Was ist Yin im Hinblick auf den Körper und Geist? Umwelt und Natur? Kosmos und Spiritualität?
• Was ist Yang im Hinblick auf den Körper und Geist? Umwelt und Natur? Kosmos und Spiritualität?
• Ost und West – Yin und Yang – dorsal und ventral. Über die Gegensätze, die in unserem Körper existieren aus dem Blickwinkel der Anatomie und der Yoga-Philosophie
• Abgrenzung zum Faszien-Training


2. TEIL: THEORIE

Grundlagen der Anatomie
Allgemeine Einführung, Definitionen und Wissenswertes für den Yogaunterricht

1.) Aufbau Fasziengewebe und der myofaszialen Strukturen des Körpers
• Faszien im Überblick. Definition, Vorkommen, Wissenswertes, Eigenschaften
• Myofasziale Strukturen im Körper
• Die faszialen Bahnen im Überblick

2.) Der Bewegungsapparat im Hinblick auf Yin Yoga
• Muskelmechanik
• Physiologie und Stoffwechsel
• Gelenke
• Kleines Lexikon der Anatomie: Sehnen, Bänder und Binde- und Fettgewebe
• Definitionen und Wissenswertes

Geschichte des Yin Yoga
• Über den Ursprung und die Historie des Yin Yoga
• Wichtige Personen: Paulie Zink, Paul Grilley, Sarah Powers und Dr. Motoyama
• Der deutschsprachige Raum im Überblick. Strömungen und Trends

Wie und wo wirkt Yin Yoga
• Die drei Körper des Yoga
• Sthula Sharira: Einfluss auf den physischen Körper (anatomisch physiologische Ebene)
• Karana Sharira: Einfluss auf den Kausalkörper (geistige Ebene)
• Sukshma Sharira: Einfluss auf den Astralkörper (Emotionen, Begierden)

Warum Yin Yoga
• Wer braucht Yin Yoga und warum?
• Wie viel Yin ist überhaupt gut?
• Für wen ist Yin nicht geeignet?
• Einsatz von Yang in der Yin-Stunde
• Einsatz von Yin in der Yang-Stunde

Libelle, Schnecke und Schnürsenkel - Das Geheimnis der Namen der Yin Yoga Asanas
• Überblick über die einzelnen Asana-Gruppen
• Überblick über die Asanas und ihre Namen
• Warum macht es Sinn, gleichen Asanas unterschiedliche Namen zu geben?


3. TEIL: THEORIE

Sequencing einer Yin Yoga Stunde
• Kurze Einführung in das Modell der Chakren ihrer Nadis und Prana
• Vergleich zu TCM (Traditionelle chinesische Medizin): Meridiane, Chi und Organfunktionen
• Welche unterschiedlichen Herangehensweisen ans Sequencing im Yin Yoga resultieren aus den Erkenntnissen des Yogas bzw. der TCM?
• Westliche Anatomie vs. Hatha Yoga Anatomie
• Welche Möglichkeiten des Stundenaufbaus resultieren hieraus?
• Warum wird mir im Yin Yoga immer kalt? Alles über die weiblichen Chakren und ihre Auswirkungen auf die Praxis, über das Stillhalten im Yin Yoga und die physiologischen Effekte
• Zeitmanagement und sinnvoller Aufbau einer Sequenz

Einsatz von Hilfsmitteln
• Grundvoraussetzungen für die Räume, in denen Yin Yoga unterrichtet wird
• Welche Hilfsmittel sollte ich zur Verfügung haben?
• Welche Hilfsmittel sind für welche Asanas geeignet?
• Wann lasse ich sie lieber weg?
• Über den Einsatz von Musik im Yin Yoga
• Hilfsmittel im Faszien-Training. Zum Einsatz von Faszien-Produkten wie Bälle, Rollen und Co.

Zeitmanagement
Im Yin Yoga werden einzelne Asanas über Minuten gehalten. Was ist dabei zu beachten? Spielt die Zeit überhaupt eine Rolle? Wir schauen uns den Zeit-Aspekt unter energetischen und yoga-philosophischen Gesichtspunkten an.

• Kurze Einführung in das Kosha-Modell
• Lebensdauer einer Yin Yoga Asana: Von Brahman, dem Schöpfer zu Vishnu, dem Bewahrer zu Shiva, dem Zerstörer
• Das Nachspüren im Yin Yoga: Erklärungen zum Rebound und zum Echo einer Asana
• Der Tod der Yin Yoga Asana. Wie erkenne ich als Lehrer, wann eine Yin Yoga Haltung beendet werden sollte, um im Fluss der Stunde zu bleiben?


4. TEIL: THEORIE

Der Einsatz und das Anleiten von Pranayama im Yin Yoga
Atemübungen sind ein grundlegender Bestandteil der Yoga-Praxis. In dieser Einheit erlernen wir alles über den Einsatz von Pranayama.

• Überblick über Pranayama
• Überblick und Eigenschaften der fünf Vayus in unserem Körper
• Welches Pranayama ist für das Yin Yoga geeignet?
• Wie setze ich sie sinnvoll in meiner Stunde ein?
• Dos and Don’ts

Meditation und Yoga Nidra
• Möglichkeiten der Meditation
• Wann setze ich sie sinnvoll ein?
• Kurze Einführung in die Theorie des Yoga Nidra
• Varianten von Yoga Nidra und Savasana
• Savasana vs. Yoga Nidra im Yin und Faszien-Yoga


5. TEIL: THEORIE

Abschlussrunde
• Wir diskutieren Pro und Contra von Faszien-Training in der Runde
• Wir diskutieren Pro und Contra von Yin Yoga in der Runde
• Abschlussrunde mit Raum für Diskussionen und Fragen

___________

Material
• Die Teilnehmer*Innen erhalten ein Skript zum Modul

Bücherliste - Verbindliche Empfehlungen für alle, die Yin Yoga und / oder Faszien-Training unterrichten wollen:

• Bernie Clark: „The Complete Guide to Yin Yoga“. Auf Englisch. ISBN-10: 1935952501
• ISBN-13: 978-1935952503
• Paul Grilley: „Yin Yoga. Principles & Practice“. Auf Englisch. ISBN-10: 1935952706
• ISBN-13: 978-1935952701
• Robert Schleip: „Faszien-Fitness: Vital, elastisch, dynamisch in Alltag und Sport“. ISBN-10: 3868834834. ISBN-13: 978-3868834833

Optionale Empfehlungen für alle, die Yin Yoga und / oder Faszien-Training unterrichten wollen:

• Stefanie Arend: „ Yin Yoga - Der sanfte Weg zur inneren Mitte“. ISBN-10: 3843410380. ISBN-13: 978-3843410380
• Dirk Bennewitz & Andrea Kubasch: „Faszientraining mit Yin-Yoga“.ISBN-10: 3778782487. ISBN-13: 978-3778782484
• Tanja Seehofer „Yin Yoga des Herzens: Geschmeidiger Körper. Offener Geist“. ISBN-10: 3864100682. ISBN-13: 978-3864100680
• Carla Stecco: „Functional Atlas of the Human Fascial System“. Auf Englisch. ISBN-10: 070204430X. ISBN-13: 978-0702044304

___________

Ablauf des Moduls

Freitag (Start 16 Uhr)

THEORIE – 1. TEIL (ca. 120 Min)
• Einführung
• Was ist Faszien-Training?
• Was ist Yin Yoga?
• Faszien-Training
• Yin Yoga

PRAXIS – 1. TEIL (ca. 90 Min)
• Klassisches Yin Yoga

Samstag 8–16 Uhr
PRAXIS – 2. TEIL (ca. 90 Min)

• Faszien-Training ohne Hilfsmittel

THEORIE – 2. TEIL (ca. 135 Min)
• Grundlagen der Anatomie
• Aufbau Fasziengewebe und der myofaszialen Strukturen des Körpers
• Der Bewegungsapparat im Hinblick auf Yin Yoga
• Geschichte des Yin Yoga
• Wie und wo wirkt Yin Yoga
• Warum Yin Yoga
• Libelle, Schnecke und Schnürsenkel - Das Geheimnis der Namen der Yin Yoga Asanas

GROßE PAUSE


THEORIE – 3. TEIL (ca. 90 Min)
• Sequencing einer Yin Yoga Stunde
• Einsatz von Hilfsmitteln
• Zeitmanagement

PRAXIS – 3. TEIL (ca. 100 Min)
• Faszien-Training mit Geräten (Bälle, Rollen und Co). Ende mit Yoga Nidra.

Sonntag 8–16:00 Uhr
PRAXIS – 4. TEIL (ca. 120 Min)

• In der ersten Hälfte Yin Yoga-Praxis mit Fokus auf Adjustments und Hands-On. Im zweiten Teil eigenständiges Üben von Adjustments und Hands-On in Partnerarbeit

THEORIE - 4. TEIL (ca. 120 Min)
• Der Einsatz und das Anleiten von Pranayama im Yin Yoga
• Meditation und Yoga Nidra

PAUSE

PRAXIS – 5. TEIL (ca. 75 Min)
• Yin Yoga mit Yang-Elementen an der Wand

THEORIE – 5. TEIL (ca. 75 Min)
• Wir diskutieren Pro und Contra Faszien-Training in der Runde
• Wir diskutieren Pro und Contra Yin Yoga in der Runde
• Abschlussrunde mit Raum für Diskussionen und Fragen

___________




Anna Schmidt-Oehm
ist Baujahr 1977, kommt aus Stuttgart und ist hauptberuflich Yogalehrerin. Von Haus aus ist sie promovierte Biologin, worin sich ihre Leidenschaft für Anatomie, Medizin und Physiologie begründet. Nach ihrer Dissertation hat sie sich aus der Forschung ausgeklinkt und ihrem alter Ego, Änna vollen Raum gegeben. Als DJ eroberte sie Europas Kanzeln und das Nachtleben im Flug. Yoga war die ganze Zeit über ihr Begleiter und ist heute ihr Beruf, den sie mit voller Leidenschaft ausübt. Seit Anfang 2016 leitet sie ein eigenes kleines Studio, das Yoginzky, im Herzen Stuttgarts. Annas Yoga ist vielseitig. Sie unterrichtet klassisches Hatha Yoga, Vinyasa, Ashtanga, Yin und betreut täglich Personal Trainings und begleitet Menschen ganz individuell und voller Hingabe auf ihrem Yogaweg. Sie organisiert und betreut Yogareisen von Österreich bis an die Nordsee. Seit 2013 unterrichtet sie Yin Yoga und Faszien-Training erfolgreich als Kurs oder Workshop in Studios in Süddeutschland.

Yogischer Werdegang / Ausbildungen:

• 2013: 200 h Grundausbildung Vinyasa Yoga (Birgit Hortig & Myriam Bossert. Stuttgart und Reutlingen)
• 2014: 35 h Pränatales Yoga (Beate Bleif. München)
• seit 2013 100 h+ Yin Yoga Aus- und Fortbildungen und Faszien-Training-Fortbildungen unter anderem bei: Black Roll, Dirk Bennewitz, Tanja Seehofer, Josh Summers, Heike Becker.
• 2015: 100 h Ashtanga Yoga Teacher Training (Farzad Amadpour)
• 2015-: 100 h Yoga Therapie (Richard Hackenberg)
• 2017: Train the Trainer-Lehrgang für „Faszien-Training mit dem Fascial Releazer“
• 2017: Beginn 300 h Teacher Training bei Jeanne Heilemann aus Kalifornien



Preis: Frühbucher bei Zahlungseingang bis zum 13.05.2018 339 €, danach 379 €

  weniger    Anmelden